Romme spielanleitung

romme spielanleitung

Spielanleitung Rommé Jeder Spieler bekommt zu Beginn 13 Karten. Die restlichen Karten werden als Stapel in die Mitte gelegt. Die oberste Karte wird. Spielanleitung. Rommé. Rommé ist ein Ablegespiel. Man braucht dazu zwei vollständige französische Kartenspiele zu je 52 Blatt, dazu zwei „Joker“. Sie können. Regeln und Varianten des Kartenspiels Rommé. Diese Seite beschreibt das grundlegende Spiel. Jeder Spieler, der an der Reihe ist, nimmt eine Karte auf und. romme spielanleitung

Romme spielanleitung - sich Ihre

Sobald ein Spieler Augen erreicht, scheidet er aus. Gast Permanenter Link , November 12th, Artikel Gin Rummy ist ein Kartenspiel für zwei bis sechs Personen. Die im folgenden wiedergegebenen Regeln sind daher nicht in dem Sinne als verbindlich anzusehen wie etwa diejenigen des Schachspiels. Zur Rummy-Familie zählt des Weiteren unter anderem das bekannte Canasta , das seinerseits in vielen Variationen gespielt wird, unter anderem dem Samba-Canasta. Jeder Spieler spielt für sich selbst, es gibt keine Partnerschaften. Einige Spiele haben mehrere Namen, einige Namen wiederum sind nicht eindeutig, sondern werden für mehr als eine Spielart verwendet.

Video

Rommé online spielen

0 Kommentare zu “Romme spielanleitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *